ADT-200A

ADAT ADT-200A ~ vollständig digitaler Transceiver von HB9CBU



Der ADT-200A ist weltweit der erste Amateur-Transceiver mit vollständig digitaler Signalverarbeitung. Dieses Gerät ist nicht nur mit modernster DSP-Technologie ausgerüstet, es ist ebenso nach modernen Design-Richtlinien konstruiert und wird professionell gefertigt.

Die Software-Algorithmen zur Signalverarbeitung sind sorgfältig entwickelt und mehrmals optimiert worden. Der ADT-200A kann in Vergleichstests selbst mit den besten kommerziellen Empfängern in Bezug auf Selektivität, Empfindlichkeit und Verständlichkeit mithalten.

Auch der Sender ist mit der im Amateurfunk erstmals angewendeten adaptiven Predistortion ausgerüstet. Diese Technologie bringt bei einem hohen Wirkungsgrad ein sehr sauberes Sendespektrum, verbunden mit einer ausgezeichnet klaren Modulation.




Technik

Im Empfänger des ADT-200A ist ein 14-bit AD-Wandler eingesetzt, der einen Rauschabstand von 74dB über der halben Nyquist-Bandbreite von 36.86MHz aufweist. Dank der nachfolgenden Dezimierung wird bei 500Hz Bandbreite ein Blocking Dynamic Range von 120dB erreicht. Ein Hochleistungs-Signalprozessor der neusten Generation von Analog Devices mit einer Verarbeitungsleistung von bis zu 2 Milliarden Instruktionen pro Sekunde lässt viel Raum frei für spätere Entwicklungen.

Die Senderendstufe ist mit modernen Hochvolt-MOSFET-Transistoren ausgerüstet und leistet 50W auf den Bändern von 160m bis 10m bei einem Wirkungsgrad von bis zu 70%. Die erstmals im Amateurfunk zum Einsatz gelangende adaptive Predistortion garantiert trotz hoher Aussteuerung für ein ausserordentlich sauberes Sendespektrum.

Der ADT-200A hat ein Front End und anschliessend 4 parallel laufende Empfänger. Er kann mit einem 2m/70cm - Modul erweitert werden (noch nicht verfügbar). 8 unabhängige VFO's erlauben viele Varianten von Split-Band Betrieb. Ein Voice-Recorder mit einer Aufnahmekapazität von über einer Stunde, eine automatische Scharfabstimmung bei SSB, ein eingebautes Antennascope zur Bestimmung der komplexen Antennen-Impedanz und ein nachrüstbares Web Server-Modul für den Fernbetrieb sind weitere Highligths dieser Entwicklung. Neue Wege sind auch bei der Bedienung eingeschlagen worden: mit nur 3 Drehknöpfen und 18 Drucktasten können dank einem ausgeklügelten Menu-System alle Einstellungen für die 4 Empfänger und den Sender vorgenommen werden, ohne auf die Feinheiten der heutigen Highend-Transceiver zu verzichten. Zwei hochauflösende Grafik-Displays liefern dazu die erforderlichen Informationen.

Features

Empfänger Sender Geplante Weiterentwicklungen
additional information
Manual
Specifications
PRODUCTS SERVICES SUPPORT ONLINESHOP COMPANY
SITEMAP | CONTACT